REZEPTE

DORADE MEDITERRAN AUS DEM OFEN

ZUTATEN

1 Dorade küchenfertig
1 unbehandelte Zitrone 
2 Zweige Rosmarinn
4 Stängel Thymian
2 Knoblauchzehen
Ingwer
2 Stängel Frühlingszwiebel
8 schwarze Oliven
6 Cocktailtomaten
Meersalz, grobkörnig
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl

ZUBEREITUNG

1) Den Ofen auf 200°C vorheizen.

2) Die Schuppenhaut der Dorade auf beiden Seiten an der dicksten Stelle zweimal schräg einschneiden, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

3) Den Bauch der Dorade mit Zitronenscheiben und Kräuterzweigen füllen.

4) Die gewürzte Dorade in die PLAY OF COLORS Brat- und Backschale legen. 

5) Die Kräuter, halbierte Knoblauchzehen, Gewürz- und Gemüsezutaten gleichmäßig um die Dorade verteilen, alles mit Olivenöl übergießen.

6) Im vorgeheizten Ofen bei 200°C auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten mit Ober- und Unterhitze braten. 

VARIANTE: 
Olivenöl mit 100 ml Weißwein und den Gewürzen gut vermischen und die Dorade vor dem Braten damit übergießen. Während der Garzeit einmal wenden.

GEFÜLLTE PAPRIKA MIT HACKFLEISCH

ZUTATEN

4 mittelgroße Gemüsepaprika
500 g Hackfleisch gemischt
(wahlweise 500 g Rinderhack)
1 Knoblauchzehe fein gehackt
1 Zwiebel fein gehackt
3 EL Paprikapulver edelsüß
Salz, Pfeffer (nach Belieben)
1/2 Bund frische Petersilie gehackt
2 Eier
80 g Semmelbrösel (entspricht 10 EL)
1 EL Speiseöl


1000 g passierte Tomaten
2 EL Tomatenmark
1 Tasse Wasser
1 Knoblauchzehe fein gehackt
1 Msp Gewürznelke gemahlen
1 Lorbeerblatt
2 Msp Zimt gemahlen
1 Msp Anis gemahlen
(nach Belieben)
2 EL Paprikapulver edelsüß
Salz, Pfeffer
1 EL Rohrzucker

ZUBEREITUNG

1) Gemüsepaprika waschen, Deckel abschneiden, beiseitelegen. Die Kerne im Inneren der Paprika entfernen. Die Paprikaschoten eventuell unten ein wenig flach abkappen, damit die Schoten gerade in der Form stehen.

2) Hackfleisch in einer Schüssel mit Knoblauch, Zwiebel, Ei, allen Gewürzen und den Semmelbröseln zu einer geschmeidigen Masse vermengen. Die Paprikaschoten bis zum Rand mit der Hackfleischmasse füllen. Mit der Fleischseite in einer beschichteten Pfanne mit 1 EL Speiseöl goldbraun anbraten.

3) Die passierten Tomaten in die PLAY OF COLORS Auflaufform geben und mit Tomatenmark, etwas Wasser und allen Gewürzzutaten verrühren. 

4) Die gefüllten Paprikaschoten in die gewürzte Tomatensoße setzen und die passenden Paprikadeckel auflegen. PLAY OF COLORS Auflaufform mit Glasdeckel in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Paprikaschoten 1 Std. 30 Minuten bei 175°C garen (Umluft 160°C). 

 

PLAY OF COLORS cooking-Tipp: 

Gefüllte Paprikaschoten - ein Gericht für entspannten Genuss - einfach im Ofen warm zu halten, falls das nette Gespräch beim Aperitif etwas länger dauert ...

 

 

APPLE CRUMBLE

ZUTATEN

4 säuerliche Äpfel
2 EL Zitronensaft
1 EL + 100 g Zucker
2 EL flüssige Butter
150 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Zimtpulver
1 Prise Salz
100 g kalte Butter
4 ofenfeste flache Förmchen (je ca. 0,4 l)

ZUBEREITUNG

1) Die Äpfel schälen, von den Kerngehäusen befreien und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten sofort mit dem Zitronensaft, 1 EL Zucker und der flüssigen Butter mischen und in die Förmchen verteilen.

2) Das Mehl in eine große Schüssel geben und mit den gemahlenen Mandeln mischen. Den übrigen Zucker, Zimt und eine kleine Prise Salz dazugeben. Die Butter klein würfeln und alles mit den Händen zu krümeligen Streuseln kneten.

3) Die Mandelstreusel über die Äpfel verteilen und die Crumbles im vorgeheiztem Backofen bei 180° C (Umluft 160° C) 25 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun und knusprig sind. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Nach Belieben mit Puder-zucker bestäuben.

 

MANGO-SALSA

ZUTATEN

750 g genussreife Mango
200 g rote Gemüsepaprika
200 g grüne Gemüsepaprika
1 rote Zwiebel
1 frische Chilischote
1 Limette
frischer Koriander
2 EL Öl
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG

Mangos schälen und das Fruchtfleisch längs in Scheiben vom Stein schneiden. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Gemüsepaprika vierteln, entkernen und ebenfalls in kleine Würfelstückchen schneiden. Zwiebel schälen, die Chilischote entkernen und beides sehr fein schneiden. Den Limettensaft auspressen. Die frischen Korianderblätter klein hacken. Alle Zutaten mit Öl in einer Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 30 Minuten kaltgestellt marinieren lassen. 

›› Die Mangoslasa gibt eine karibische Note zu gegrilltem Fleisch.

›› Die fruchtig-scharfe Salsa passt aber auch perfekt zu Tortilla-Chips, wenn man vor oder nach dem Essen noch einen kleinen Snack reichen will.

MARINADE FÜR STEAK

ZUTATEN

60 ml Ölivenöl
2 EL gehackte frische Rosmarinnadeln
1 TL zerstoßene Chiliflocken
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

ZUBEREITUNG

Die Gewürze mit dem Olivenöl vermengen. Das Steakfleisch mit der Marinade bepinseln und 2 bis 4 Stunden marinieren.

›› Die Marinade kann auch am Vortag schon zubereitet werden, dann geben die Gewürze ihre Aromen intensiver im Olivenöl ab.

ZUTATEN

250 g Scampischwänze
500 g Cherrytomaten
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
1 TL Thymian
1 unbehandelte Zitrone
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
1-2 EL Aceto Bianco
5 EL Olivenöl
Basilikumblätter zum Dekorieren

ZUBEREITUNG

1) Die Hälfte der gewaschenen Cherrytomaten vom Strunk befreien, vierteln und mit 1 Knoblauchzehe, Thymian, Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab grob zerkleinern.

2) Die andere Hälfte der Tomaten von der Strunkseite her kreuzweise einschlitzen (dabei den Strunk entfernen).

3) Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben, Chilischote in feine Ringe schneiden und entkernen, die  zweite Knoblauch-zehe in dünne Scheibchen schneiden. 

4) Aceto bianco mit Zitrone, Knoblauch, Chilischote und etwas Olivenöl vermischen und damit die Scampi kurz marinieren.

5) Das Tomatenpüree in die PLAY OF COLORS Ofenförmchen aufteilen und die Tomaten und Scampischwänze auf die pürierten Tomaten setzen.

6) Salz, Pfeffer und Olivenöl über die Zutaten geben.

7) Im vorgeheizten Backofen bei 200° C  (Umluft: 175° C) 15 - 20 Minuten garen. Vor dem Servieren mit Basilikumblätter dekorieren.

zurück